Arealentwicklung der besonderen Art

Alpines Co-Working: Der ideale Ort für besondere Retreats

Sie sitzen im Co-Working Space auf Bali, im Kaffee in der Basler Innenstadt oder im umgebauten Maiensäss hoch oben in den Bergen. Die digitalen Nomaden werden immer mehr. Wo gearbeitet wird, ist für diese Webdesginer, Texterinnen, Kommunikationsverantwortlichen und IT-Fachleute eigentlich sekundär – und gerade deshalb… Weiterlesen »Alpines Co-Working: Der ideale Ort für besondere Retreats

Buchhaltung - auch für Kräuter? Ja!

Landwirtschaft gestern: Buchhaltung in der Gemüsekiste

Die Schweiz zählte im Jahr 2017 insgesamt 51 620 Landwirtschaftsbetriebe, die totale landwirtschaftliche Nutzfläche 1,05 Mio. Hektaren. Die Zahl der Beschäftigten in der Landwirtschaft betrug 153 864 (Quelle BfS). Manchmal vergessen wir Aussenstehenden, dass unsere Landwirtschaft genau so professionell betrieben werden muss, wie Firmen. Dazu… Weiterlesen »Landwirtschaft gestern: Buchhaltung in der Gemüsekiste

Büroeinrichtungen der Zukunft

Das Büro der Zukunft – und was anders wird. Vielleicht

Über das Büro der Zukunft wird derzeit viel diskutiert und geschrieben – auch in der Schweiz. Coworking-Space, Office-Share, Digitalisierung, Technologie – unsere Zukunft am Arbeitsplatz wird neu formiert. Eine Spurensuche. Es wird geplant «Zukunftsräume schaffen! Neue Perspektiven für die Arbeit» lautete das Motto des Zukunftsforums… Weiterlesen »Das Büro der Zukunft – und was anders wird. Vielleicht

Arealentwicklung: z.B. Co-Working-Space schaffen

Adressbildung: Zwischennutzung als Standortmarketing

Zwischennutzung – das klingt nach engagierter Kreativität, nach abenteuerlichen Projekten und hippen Szenemilieus. Zwischennutzung bedeutet Freiheit, etwas zu versuchen, sich auszuprobieren und andere daran teilhaben zu lassen. Solche Projekte sind anziehend und aufregend. Besonders in der durchgetakteten, durchorganisierten Schweiz sind solche Freiräume wertvoll und beliebt.… Weiterlesen »Adressbildung: Zwischennutzung als Standortmarketing