Browse Category

Tessin

Hotel Familienferien im Tessin

Familienferien im Tessin

Als Familie ist man bei der Feriendomizilwahl sehr gefordert. Wo fühlen sich die Kids am wohlsten? Wo können Sie Freundschaften schliessen? Stimmen die Ferien für die Kids, sind auch die Eltern entspannter. Es lohnt sich darum, Familienferien genau zu planen.

(Von Jasmin Taher) Unser Sohn ist vier Jahre alt und regelmässig fragt er nach der siebenjährigen Giulia, die wir letzten Sommer im Tessin kennengelernt haben. Er macht sich grosse Sorgen, weil sie ihn wohl ebenso schmerzlich vermisst, wie er sie vermisst und er möchte sie auf jeden Fall im nächsten Sommer wieder sehen.

Es ist grossartig, im Urlaub Freundschaften zu schliessen. Es macht Freude, wenn man sich dann im nächsten Jahr, wiedersehen kann. Und es ist toll, wenn man einen schönen Ort zurückkehren kann, den man schon kennt, der bereits ein kleines bisschen Heimat geworden ist.

Vor allem als Eltern mit einem Einzelkind ist uns viel daran gelegen, dass unser Sohn seine Ferien nicht ausschliesslich mit uns verbringen muss, sondern die Chance hat, mit anderen Kindern zu spielen.

Ticino Ticket: Freie Fahrt im ganzen Tessin

Ab 2017 bieten besonders kundenfreundliche Hotels ihren Urlaubsgästen einen ganz besonderen Mehrwert:

Mit dem Ticino Ticket können die Besucher für die Dauer ihres Urlaubs Bahn, Bus und Postauto im ganzen Kanton Tessin gratis nutzen. Ausserdem bietet das Ticino Ticket noch weitere attraktive Vorteile, wie beispielsweise Vergünstigungen auf die Bergbahnen, Schifffahrt sowie die Hauptattraktionen des Tessins. So kann man bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Swissminiatur in Melide, zur Falknerei in Locarno, zur Zahnradbahn auf den Monte Generoso bei Mendrisio und zur Standseilbahn auf den Monte San Salvatore fahren. Dort bekommt man dann mit dem Ticino Ticket zusätzlich attraktive Rabatte auf das Eintritts- respektive das Fahrbillett. Insbesondere für Familienferien, ist dieses Angebot sehr attraktiv! Natürlich hat auch das Wetter einen grossen Einfluss auf die Stimmung und die Erholung. Genau da, ist das christlich geprägte Hotel Paladina in Pura, bei Lugano, einzigartig. Auf grosse Reisen kann man verzichten, weil für den Familienspass, vieles direkt beim Hotel vorhanden ist. Wenn’s mal regnet ist man schnell im Hotel und schnell wieder draussen.

Attraktive Angebote im Haus

Neben einer herrlichen Aussicht auf den Luganer See und die Berge des Malcantone bietet das Hotel Paladina seinen grossen und kleinen Gästen auch direkt am Haus attraktive Angebote. Neben Wasserspass im Kneipp-Becken, im Schwimmbad oder im Open-Air-Whirlpool können die Gäste auch vielfältigen sportlichen Aktivitäten nachgehen, wie beispielsweise BMX-fahren, Basketball, Fussball oder Tischtennis spielen, an der Kletterwand klettern oder auf den Eseln reiten. Für die kleineren Gäste bietet das ganze Gelände sowie der Sandkasten viel Platz zum Spielen. Vor allem kann man sich im Familienhotel sicher sein, dass sich immer ein guter Freund zum Spielen findet.

Leider haben wir mit Giuglias Eltern im letzten Jahr keine Kontaktdaten ausgetauscht. Wir beten einfach, dass sie nächstes Jahr, wenn wir wieder im Tessin Urlaub machen, da sein wird.

© Schweiz-Kantone.ch – überarbeitet am 13.9.2019 (ar)

Quellen / Werbung:

Blog zu einem ähnlichen Thema:

Ferien im Tessin: La Dolce Vita jenseits des Gotthards

Den Kanton Tessin geniessen
Den Kanton Tessin geniessen

«Hier ist die Sonne intensiver und wärmer, die Berge sind röter, hier wachsen Kastanien, Trauben, Mandeln und Feigen. Die Menschen sind gut, wohlerzogen und freundlich…» So klingt es nicht etwa aus den offiziellen Tessiner Tourismusbüros, sondern aus dem Munde keines Geringeren als Hermann Hesse. Der meistgelesene deutsche Autor überhaupt verbrachte 43 Jahre seines Lebens im Tessin und schrieb hier, inspiriert von Sonne, Landschaft und Menschen, einige seiner bedeutendsten Werke: «Sidhhartha», «Narziss und Goldmund», «Klingsors letzter Sommer», «Die Morgenlandfahrt» und «Das Glasperlenspiel». Inspiriert von der Umgebung jenseits der Alpen erlebte der sonst von Krankheit und Schicksalsschlägen so geplagte Hermann Hesse seine beste und kreativste Lebens- und Schaffensphase.

Malerische Landschaften in sonnengetränkten Farben

Man versteht Hesse und muss ihm Recht geben, wenn er die Landschaft und das Lebensgefühl der Menschen rund um Lugano so überschwänglich und unermüdlich lobt. Die sonnengetränkten Farben von Bergen, Wäldern, Gewässern und Feldern sind schlicht umwerfend, das Klima lässt nichts zu wünschen übrig und auch was Wein und Essen angeht, ist das Tessin die Nummer eins unter den Schweizer Kantonen. Kein Wunder, ist der Nobelpreisträger für Literatur in der betörenden Landschaft seiner Wahlheimat nebenbei auch zum Maler geworden. Zahllose Aquarelle zeugen von der Liebe Hesses zum Tessin, zu seinen Farben, seiner Lebensart, seinen Menschen.

Einzigartiges Tessin
Einzigartiges Tessin, einzigartige Natur

Urlaub im Ambiente stilvoller Italianità

Das mediterrane und bisweilen städtische Flair von Lugano, Locarno oder Ascona laden zum Bummeln durch die bezaubernden Gässchen ein, die unzähligen Pizzerias und Bars zum ausgelassenen Geniessen. Bis spät in die Nacht sitzt man hier noch draussen an der Piazza und entspannt sich im Ambiente stilvoller Italianità, während auf der anderen Seite der Alpen bereits die Läden dicht gemacht werden.

Auch wohnen lässt es sich vorzüglich im italienischsprechenden Teil der Schweiz: Innovative Hotels haben bezüglich Service, Küche und Lage eine Menge zu bieten. Ob als Familie mit Kindern, als Gruppen, Einzelreisende oder als Paar, ob als Biker, Wanderer, Naturfreund oder eben Kunst- und Literaturliebhaber: Sie werden das Richtige für sich finden, denn die Auswahl an Herbergen und Hotels ist riesig!

Und so schliessen wir diesen Lobgesang auf das Tessin am besten wieder mit dem grossen Dichter Hesse, der einmal sagte: «Ich liebe nicht nur die Landschaft und das Klima, sondern auch die Tessiner.»

Ferien im Tessin geniessen, zum Beispiel im Familien-Hotel Paladina, Pura

Kanton Tessin

Der Kanton Tessin, die Sonnenstube der Schweiz

Kanton Tessin – Sonnenstube der Schweiz und Tor zu Italien

Der Kanton Tessin steht für ein mildes Klima, den drittgrössten Finanzplatz der Schweiz, für eine einzigartige von Bergen, Hügeln und Seen geprägte Landschaft. Viel Tradition, architektonischer und kultureller Reichtum, malerische Dörfer und wichtige urbane Zentren. Das Tessin ist aufgrund seines milden Klimas ein ausgesprochen attraktives Feriengebiet.  Orte wie Bellinzona, Locarno, Ascona und Lugano zählen zu den wichtigsten touristischen Zentren.

Seinen Namen hat dieser südländische Kanton übrigens vom gleichnamigen Fluss dem Tessin. Typisch für das Tessin, sind die beiden Seen Luganersee (63 % im Schweizer Kanton Tessin, 37 % liegt die Seefläche in italienischem Gebiet) und der Langensee (Lago Maggiore, bedeckt eine 212,5 km² grosse Fläche, von der 80,1 % zu Italien, die restlichen 19,9 % zur Schweiz gehören).

Kantonshauptstadt

Lugano, Luganersee, einzigartige StimmungBellinzona (zirka 18’000 Einwohner)

Anzahl politische Gemeinden: 147

Aufteilung nach Alter

  • 0 bis 19: 63’432
  • 20 bis 64: 203’412
  • 65 und mehr: 70’099
  • Männer: 163’410
  • Frauen: 173’533

Geografische Daten

  • Gemütliches Beisammen sein, gediegen Essen, das ist das TesssinFläche: 2’812 km2

Berg

  • Die höchste Erhebung ist das Rheinwaldhorn mit seinen 3’402 Meter über dem Meer. Der tiefste Punkt ist 193 Meter über Meer und befindet sich am Lago Maggiore. Dieser Punkt ist auch gleichzeitig der tiefste Punkt der Schweiz.

Seen

  • Lago Maggiore
  • Lago di Lugano

Flüsse

  • Ticino / Tessin
  • Brenno
  • Mösa
  • Verzasca
  • Maggia
  • Vedeggio
  • Tresa

Blogs

Ferien im Tessin: La Dolce Vita jenseits des Gotthards

Ausgewählte Links zum Kanton Tessin:

Quellen: