Browse Category

Schwyz

Kanton Schwyz

Der Kanton Schwyz ist geprägt durch einmalige Landschaften.
Der Kanton Schwyz hat auch den Namen der Schweiz geprägt.

Der Kanton Schwyz: einmalige Landschaften

Der Kanton Schwyz ist geprägt durch einmalige Landschaften, gepaart mit zahlreichen Zeugen aus der Geschichte und der Gründungszeit der Eidgenossenschaft. Das Kloster Einsiedeln, die Rigi, der alpine Urwald im Muotathal sind bekannte Orte, die sich lohnen, entdeckt zu werden. Schwyz gilt als der Kanton, dessen Name auf die Eidgenossenschaft als «Schweiz» verallgemeinert wurde.

Der Kanton Schwyz konnte wirtschaftlich in den letzten Jahren von der Nähe zu Zürich und den dadurch auch zunehmenden Pendlerströme zwischen Ausserschwyz und Zürich profitieren.

Kantonshauptstadt Das Kloster Einsiedeln in der Gemeinde Einsiedeln im Kanton Schwyz

Schwyz (zirka 14’000 Einwohner)

Anzahl politische Gemeinden: 30

Aufteilung nach Alter

  • 0 bis 19: 31’287
  • 20 bis 64: 93’858
  • 65 und mehr: 22’759
  • Männer: 75’556
  • Frauen: 72’348

Geografische Daten Die Mythen sind ein Bergmassiv in den Schwyzer Voralpen

  • Fläche: 908 km2

Seen

  • Vierwaldstättersee
  • Zürichsee
  • Zugersee
  • Lauerzersee

Berg

  • Der höchste Berg ist der Grisset der 2’721 m hoch ist (auch Glarner Alpen)

Flüsse

  • Muota
  • Steineraa
  • Sihl
  • Wägitaleraa
  • Linth

Ausgewählte Links zum Kanton Schwyz:

Quellen: