Browse Tag

Lago Maggiore

Kanton Tessin

Der Kanton Tessin, die Sonnenstube der Schweiz

Kanton Tessin – Sonnenstube der Schweiz und Tor zu Italien

Der Kanton Tessin steht für ein mildes Klima, den drittgrössten Finanzplatz der Schweiz, für eine einzigartige von Bergen, Hügeln und Seen geprägte Landschaft. Viel Tradition, architektonischer und kultureller Reichtum, malerische Dörfer und wichtige urbane Zentren. Das Tessin ist aufgrund seines milden Klimas ein ausgesprochen attraktives Feriengebiet.  Orte wie Bellinzona, Locarno, Ascona und Lugano zählen zu den wichtigsten touristischen Zentren.

Seinen Namen hat dieser südländische Kanton übrigens vom gleichnamigen Fluss dem Tessin. Typisch für das Tessin, sind die beiden Seen Luganersee (63 % im Schweizer Kanton Tessin, 37 % liegt die Seefläche in italienischem Gebiet) und der Langensee (Lago Maggiore, bedeckt eine 212,5 km² grosse Fläche, von der 80,1 % zu Italien, die restlichen 19,9 % zur Schweiz gehören).

Kantonshauptstadt

Lugano, Luganersee, einzigartige StimmungBellinzona (zirka 18’000 Einwohner)

Anzahl politische Gemeinden: 147

Aufteilung nach Alter

  • 0 bis 19: 63’432
  • 20 bis 64: 203’412
  • 65 und mehr: 70’099
  • Männer: 163’410
  • Frauen: 173’533

Geografische Daten

  • Gemütliches Beisammen sein, gediegen Essen, das ist das TesssinFläche: 2’812 km2

Berg

  • Die höchste Erhebung ist das Rheinwaldhorn mit seinen 3’402 Meter über dem Meer. Der tiefste Punkt ist 193 Meter über Meer und befindet sich am Lago Maggiore. Dieser Punkt ist auch gleichzeitig der tiefste Punkt der Schweiz.

Seen

  • Lago Maggiore
  • Lago di Lugano

Flüsse

  • Ticino / Tessin
  • Brenno
  • Mösa
  • Verzasca
  • Maggia
  • Vedeggio
  • Tresa

Blogs

Ferien im Tessin: La Dolce Vita jenseits des Gotthards

Ausgewählte Links zum Kanton Tessin:

Quellen:

Blogs zum Thema Tessin auf Schweiz-Kantone.ch