Browse Tag

Klettgau

Kanton Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen ist der nördlichste Kanton der Schweiz.
Der Kanton Schaffhausen ist der nördlichste Kanton der Schweiz.

Der Kanton Schaffhausen: Umgeben von der Bundesrepublik Deutschland

Der Kanton Schaffhausen ist der nördlichest Kanton von der Schweiz und ist fast ganz von der Bundesrebublik Deutschland umgeben. Schaffhausen ist nebst dem Kanton Jura, der waldreichste Kanton.Auffallend ist die durchschnittliche Regenmenge in diesem Kanton, die mit 863 mm im Jahr ist für Mitteleuropa eher gering ist. Ebenfalls wichtig für den Kanton Schaffhausen, ist die Tatsache, dass dieser Kanton hinter dem Zürich das zweitgrösste Weinbaugebiet in der Deutschschweiz ist.

Südlich des Gebirgzugs Randen  liegt das Klettgau, ein fruchtbares, flaches Tal, wo vorwiegend Reb- und Ackerbau betrieben wird. Ebenfalls im Kanton Schaffhausen liegt der Rheinfall, der grösste Wasserfall Europas.

KantonshauptstadtDer Rheinfall ist der grösste Wasserfall Europas

Schaffhausen (zirka 35’000 Einwohner, davon 27 % aus anderen Ländern)

Anzahl politische Gemeinden: 27

Aufteilung nach Alter

  • 0 bis 19: 14’919
  • 20 bis 64: 47’077
  • 65 und mehr: 15’143
  • Männer: 37’885
  • Frauen: 39’254

Geografische Daten Das Wahrzeichen der Stadt Schaffhausen: Die Zirkularfestung Munot

  • Fläche: 298 km2

Seen

  • Bodensee

Flüsse

  • Rhein
  • Biber
  • Wutach

Berg

  • Der höchste Punkt des Kantons liegt mit 912 m ü. M. beim Hagen auf dem Randen (Gebirgszug).

Ausgewählte Links zum Kanton Schaffhausen:

Quellen: